© Osteopathie-Sexau.de u. Osteopathie-Badenwuerttemberg.de´ 2010                                                                                                                MACKwebdesign.de
Ihre Private Praxis für Osteopathie und Physiotherapie in Sexau
mail@osteopathie-sexau.de
e
Beau Geneviève

OSTEOPATHIN D.O

Am Reichenbächle 3
D-79350 Sexau

Tel.   +49 (0)7641 - 9333052
Mobil +49 (0)151 - 58576346
EKI-LIBRE

Indikationen

Mit solchen Fragen könnte man an dieser Stelle etliche Seiten füllen. Deswegen finden sie nachstehend einen Auszug von Symptomen und Krankheitsbildern, die zu den Anwendungsgebieten der Osteopathie zählen:

Bewegungsapparat:

Ischiasbeschwerden, Gelenkblockierungen, Schleudertrauma, Arthrose, Schulter-Arm-Syndrom, Tennisarm, Carpaltunnelsyndrom, Beckenschiefstand, chronische Muskelschmerzen/Nackenverspannungen...

Organsysteme:

Grundsätzlich alle degenerative Prozesse, wie auch weiter unten ausführlich beschrieben.
Akute Infektionen, wie zum Beispiel bakterielle Entzündungen, Grippe, Wundinfektionen sollten im akuten Stadium nicht osteopathisch behandelt werden.
Ebenso gehören Unfälle, schwere Erkrankungen der Organe, Tumorerkrankungen, starke psychische Störungen in die Hand eines Mediziners.
Sollte sich während der Anamnese (Besprechung) oder der Untersuchung bei einem Osteopathen ein Anzeichen für eine schwerwiegendere Erkrankung ergeben, wird auch der Osteopath sie auffordern, dieses von ihrem Arzt kontrollieren zu lassen, bevor er weitere Behandlungen vorsieht.
Dennoch können viele Erkrankungen osteopathisch begleitet werden, aber immer in Absprache mit dem behandelnden Arzt.
Die Osteopathie ist keine Notfallmedizin, die z.B. bei einem Herzinfarkt oder ähnlich lebensbedrohenden Situationen rettend eingreifen kann.

Zurück